Was ist das Besondere an MIND-BODY-SLEEP-DYNAMICS?

Allgemein

Der Schlaf ist ein viel komplexerer Prozess, als es vielen Menschen bewusst ist. Und er findet auch nicht nur “im Kopf” statt. Schlaf passiert im gesamten Körper und hat dort ebenso messbare Auswirkungen, wie in der Psyche. Warum sollte es bei einer Schlafstörung also ausreichen, nur den geistigen Teil zu behandeln?
In vielen Fällen ist das nicht ausreichend. MIND-BODY-SLEEP-DYNAMICS© ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die entwickelt wurde, um genau dieses Problem zu lösen.

Eine Behandlung nach MIND-BODY-SLEEP-DYNAMICS© nimmt Rücksicht auf Sie und Ihre Lebenssituation. Wir betrachten Ihre Psyche ebenso, wie das System in dem Sie leben, privat und beruflich.

Wie geht es Ihnen emotional in verschiedenen Situationen? Wie ernähren Sie sich und welche Bewegung gönnen Sie Ihrem Körper? All diese Themen machen die Gesamtdynamik Ihrer Schlafstörung aus. Wir kennen für jeden Bereich eine Vielzahl von Behandlungsansätzen und Methoden, die Sie leicht in Ihren Alltag integrieren können.

Gesunden Schlaf muss man nicht lernen. Man kann ihn auch nicht lernen. Aber wir können Ihnen zeigen, wie Sie Ihren Schlaf weniger behindern.

In diesem Blogbeitrag erfahren Sie:

  • Woher stammt der Name MIND-BODY-SLEEP-DYNAMICS© ?
  • Wie “passiert” der Schlaf in unserem Organismus?
  • Warum ist es wichtig auch den Körper in die Diagnostik einzubeziehen?
  • Welche Rolle spielen Hormone?
  • Mit welchen Methoden erfolgt eine Behandlung in meiner Praxis?

Benötigen Sie therapeutische Hilfe?

Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf. Wir können Ihnen sowohl in der Praxis in Dresden, als auch online in Videosprechstunden zur Seite stehen.