Verbesserung der Versorgung

Es ist seit vielen Jahren mein erklärtes Ziel, die Versorgung und Behandlungsqualität von Menschen mit Schlafstörungen zu verbessern.

Um das zu erreichen halte ich viele Vorträge und bilde sowohl Ärzt:innen als auch Therapeut:innen zu diesem Thema weiter. Meine Praxis ist bereits anerkannte Lehrpraxis der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V. (DGVT). In den Ausbildungscurriculen der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Technischen Universität Dresden darf ich ebenso mein Wissen vermitteln, wie in den psychotherapeutischen Ausbildungszentren in Dresden (AAP, IAP) und dem Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden.

Ich freue mich sehr, dass zu dieser langen Liste seit Juni auch das Magdeburger Ausbildungsinstitut für Psychotherapeutische Psychotherapie (MAPP) zählt. Wir haben einen Kooperationsvertrag zur Ausbildung von Nachwuchs-Therapeut:innen und zur Unterstützung der Lehre geschlossen.

Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Arbeit und das eine oder andere Forschungsprojekt.

Benötigen Sie therapeutische Hilfe?

Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf. Wir können Ihnen sowohl in der Praxis in Dresden, als auch online in Videosprechstunden zur Seite stehen.